Teilnehmerstimmen zum Seminar „Resilienz in der Führung”

 

Sabine S., Osnabrück

Ich durfte in diesem Jahr an dem Seminar „Resilienz in der Führung“ teilnehmen. Der Arbeitsalltag ist in der Regel geprägt von Hektik und Termindruck. Diese Faktoren führen unweigerlich gerade in einem Team immer wieder zu Stressfaktoren. Hier ist man gerade als Führungskraft gefordert. An dieser Stelle gilt mein Dank an Hugo Körbächer und Sabine Horn, die uns die Grundlagen der Resilienz interessant und kurzweilig vermittelt haben. Durch die Splittung des Seminars in 3 Module konnten die vermittelten Seminarinhalte sich gut setzen. Ich merke im Alltag heute, dass ich bewusst hierauf zurückgreife und versuche diese Grundhaltung an mein Team weiterzugeben.

Karin Detert

Gute Führungskräfte brauchen ihr ganzes Resilienz-Potential und sollten ihrer Kräfte bewusst werden und sie weiterentwickeln. Das geht nach meiner Erfahrung am besten mit Monika Gruhl und Hugo Körbächer im Resilienz-Zentrum.

Andrea Günther

Führungskompetenz mit Resilienz – für mich ist es das Bewusstwerden meiner inneren Kräfte und Möglichkeiten. Was ist für mich wichtig? Wofür setze ich meine Kraft ein? Was lasse ich einfach sein?

Simone aus N.

Dank des Seminars Führungskompetenz mit Resilienz fühle ich mich als Führungskraft für meine Arbeit gestärkt und dadurch sicher.

Andrea V., Osnabrück

Die Reihe Führungskompetenz mit Resilienz war anders als andere Führungsfortbildungen: interessant, oft überraschend, sehr intensiv, konkret, kreativ, abwechslungsreich und ganz nah an der Praxis.